Sonnys Satin N Silk

Details

In Gedenken an

Sonnys Satin N Silk


Mare, geboren: 1989 gestorben: 30.04.2000 eingeschläfert wegen Kolik


Nachdem wir Leo schon 2 Jahre hatten, begann mein Vater auch zu reiten. Und damit wir zusammen ausreiten konnten, kaufte sich mein Vater im März 1994 die damals 5-jährige Quarter Horse Stute Sonnys Satin N Silk. Sie hatte eine erstklassige Abstammung, sie war eine direkte Tochter von Sonny Dee Bar ( und damit eine der wenigen die in Deutschland stand ), die Mutter war MISS ROAN SKIPPA, die fast ausschließlich auf Wiescamp gezogene Pferde zurückging.

Sie hatte gerade die Grundausbildung, war sehr dominant und klebte stark an unseren anderen Pferden und war daher nicht gerade einfach. Sie hatte einen super Jog und um sie weiterzufördern, war sie in Beritt bei Roger Kupfer und George Maschalani. Sie wurde nur auf einem Turnier vorgestellt und belegte dort den 3. Platz in einer Amateur Pleasure. Ende 1999 beschlossen wir mit ihr zu züchten und brachten sie zu einem Hengst, von dem sie im Natursprung gedeckt werden sollte, sie stand dort 2 Wochen zusammen mit dem Hengst auf einer abgegrasten Weide, dann wurde sie auf eine Weide mit hohem Gras umgestellt, obwohl wir dem Hengstbesitzer zuvor mitgeteilt hatten, sie sei nicht soviel Gras gewohnt und man müsse sie erst langsam daran gewöhnen. Sie kam morgens auf diese Weide, spät abends am gleichen Tag wurde sie zufällig mit einer schweren Gaskolik gefunden. Wie man uns später erzählte, ist Satin auf dem Weg zum Hänger und auf der Fahrt zur Klinik mehrmals vor Schmerzen zusammengebrochen. Obwohl die Tierärzte die ganze Nacht um ihr Leben kämpften, war sie nicht mehr zu retten und wurde am 30.04.2000 frühmorgens eingeschläfert. Ich bin "froh" dass ich nicht dabei gewesen bin und ich sie so in Erinnerung behalten kann, wie ich sie zuletzt gesehen habe: übermütig über eine große Weide galoppierend.

So hatten wir unseren ersten Zuchtversuch nicht vorgestellt...


Pedigree

 

 

 

 

 

   
© Copyright by Carla Schmid